Deutsche Seminar- und Abschlussarbeiten


  • Formulierungstipps

Ein Tipp für einen guten Schreibstil lautet: Sogenannte Klemmkonstruktionen vermeiden. Ein Beispielsatz:

 

"Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, medizinische Lösungen für die sich wandelnden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaften auf der ganzen Welt ..."

 

Dreiundzwanzig Wörter inklusive Inhalt und Bedeutung, die sich der Leser erst einmal merken muss, bis er am Ende des Satzes endlich aufgeklärt wird. Damit ist er schlicht überfordert. Oder einfacher ausgedrückt: Der Autor des Textes könnte es ihm einfacher machen. Wie? Indem er die aufgeblähte Nebensatzkonstruktion auflöst:

 

"Das Unternehmen bietet weltweit medizinische Lösungen für die sich wandelnden Bedürfnisse von Patienten und Gesellschaft an."

 

Et voilà: Sofort herrscht Klarheit!

 

Weitere Tipps, wie ihr Informationen klar und verständlich auf den Punkt bringt, gibt der renommierte Sprachkritiker Wolf Schneider in seinem Buch Deutsch für Profis .

 

Englische Seminar- und Abschlussarbeiten


  • Formulierungstipps

Academic Phrasebank:  Eine wirklich sehr umfassende Übersicht mit hilfreichen englischen Formulierungen und häufig verwendeten Phrasen für akademische Texte. Allein schon für die Einleitung einer wissenschaftlichen Arbeit bietet die Datenbank eine Vielzahl von Möglichkeiten, um die Bedeutung des Themas unter verschiedenen Aspekten darzustellen.

  • Zeichensetzung

Wenn ihr eine eine wissenschaftliche Arbeit auf Englisch schreiben müsst und die englische Zeichensetzung euch Kopfzerbrechen bereitet, empfehlen wir euch das Buch Eats, Shoots & Leaves  Lynne Truss. Der Engländerin ist es gelungen, auf anschauliche Art und Weise die grundlegendsten Zeichensetzungsregeln in der englischen Sprache zu erklären. Und vielleicht hat ja der eine oder andere schon das Wortspiel in dem Buchtitel erkannt, welches sich hier als fatale Folge falscher Kommsetzung ergeben hat. 

 

 

 

 

     Quelle Buchcover: www.abebooks.com

  • Richtig auf Englisch zitieren

Ihr schreibt gerade auf Englisch eure Abschlussarbeit und seid euch nicht sicher, ob ihr richtig zitiert? Mit der "Citation Machine" seid ihr auf der richtige Seite. Gebt auf http://www.citationmachine.net/mla/cite-a-book einfach den Titel eurer Quelle ein (Buch, Film, Journal, Internetseite, Aufsatz etc.) und den jeweiligen zu verwendenden Zitationsstil (APA, MLA, Chicago etc.) und schon erstellt euch die Seite das richtige Format eures jeweiligen Quellenverweises bzw. der Literaturangabe für das Literaturverzeichnis.

 

  • Großschreibung von Kapitelüberschriften und Titeln

Für Überschriften und Titel gilt in englischen Abschlussarbeiten die Großschreibung. In der Regel schreibt man alles groß, außer

Artikel,

Präpositionen und

nebenordnende Konjunktionen (and, but, or, nor, for, yet, so).

Für diejenigen, die sich dennoch unsicher sind, was groß und was klein geschrieben werden muss, gibt es im Internet dieses hilfsreiche Tool: https://capitalizemytitle.com/. Gebt hier einfach die jeweilige Kapitelüberschrift oder den Titel eurer Arbeit ein, und die Seite erstellt euch die korrekte Schreibweise.